Gartenarbeiten – die richtige Pflege des Gartens

Gartenarbeiten und GartenpflegeGartenarbeiten – Neben Ruhe und Entspannung gibt es im Garten natürlich auch jede Menge zu tun.

 Im Frühjahr geht die Gartenarbeit los mit Beete beräumen, Sommerblumen, Gemüse und Rasen säen, Rasen vertikutieren,  Blumen pflanzen, Unkraut jäten und einige Gehölze schneiden. Eine Kompostgabe auf die Beete und ein Langzeitdünger für die Rasenflächen versorgen den Boden mit neuen Nährstoffen.

Im Sommer sind Bewässern, Rasen mähen und Unkraut jäten die wichtigsten Arbeiten. Obst, Gemüse und Kräuter können geerntet werden und Gehölze erhalten ihren Sommerschnitt.

Im Herbst geht die Ernte weiter und die Beete müssen umgegraben und mit Kompost angereichert werden. Außerdem ist Pflanzzeit für viele Gehölze, Frühblüher und Stauden. Besonders wichtig ist das Entfernen des herabfallenden Laubes, vor allem von den Rasenflächen.

Im späten Herbst müssen entsprechende Vorkehrungen für den Winter getroffen werden. Im Winter halten sich die Gartenarbeiten recht gering. Außer das Schneiden von Gehölzen, die  Pflege der Pflanzen im Winterquartier und das Entfernen größerer Schneemassen von Gehölzen gibt es nicht viel zu tun.

Auf der Seite finden Sie zahlreiche Tipps und Tricks zu den verschiedenen Gartenarbeiten.