Gerade jetzt im Sommer – Gießen nicht vergessen!

© Petra Louise - Fotolia.comBewässerung – Jetzt im Sommer ist eine der Hauptaufgaben im Garten das Bewässern. Ohne ausreichend Wasser gedeiht keine Pflanze.

Vor allem bei trockenem, heißem Wetter ist der richtige Zeitpunkt wichtig. Von der Gießkanne bis zur automatischen Bewässerung gibt es zahlreiche Möglichkeiten für kleine und auch große Gärten. Das Wasser für die Bewässerung kann aus der Wasserleitung genommen oder – falls vorhanden – aus dem Brunnen gepumpt werden. Man kann auch Regenwasser in Regentonnen oder -zisternen auffangen.

Rasenflächen müssen tiefgründig bewässert werden, damit die Wurzelbildung gefördert wird. Für die Bewässerung von Rasenflächen sind Rasensprenger oder Flächenregner zu empfehlen, da das Bewässern mit dem Gartenschlauch sehr mühsam und vor allem zeitaufwändig ist.

Weitere Tipps und Tricks zur Bewässerung von Gartenpflanzen, Gehölzen und Rasenflächen.

Pflanzenschutz – Schutz vor Schädlingen und Pflanzenkrankheiten

Pflanzenschutz - Pflanzenkrankheiten und SchädlingePflanzenschutz – Leider sind auch die Pflanzen in unserem Garten trotz bester Pflanzenpflege verschiedenen Pflanzenkrankheiten, Schädlingen und anderen Beschädigungen ausgesetzt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Pflanzen zu schützen und für optimales Wachstum und eine ansprechende Optik zu sorgen.

Pflanzenkrankheiten – Schützen Sie Ihre geliebten Gartenpflanzen vor Befall durch Bakterien, Pilze oder Viren.

sonstige Beschädigungen – Durch Nährstoffmangel, Trockenheit, direkte Sonneneinstrahlung oder im Winter durch Frost können Pflanzen ebenfalls Schaden nehmen. Durch Düngen, Bewässerung oder entsprechenden Winterschutz lassen sich solche Beschädigungen vermeiden.

Auch Schädlinge wie Schnecken oder Blattläuse können die Gartenpflanzen befallen. Hier können dem Hobbygärtner schützende Pflanzen, verschiedene Nützlinge oder das Ausbringen von Jauche helfen. Wenn nichts mehr geht, stehen auch eine Vielzahl von chemischen Pflanzenschutzmitteln zur Verfügung.


Blumenampeln

Blumenampeln bepflanzenBlumenampel – Die Nutzung von Pflanzgefäßen wie Blumenampeln, Balkonkästen und Kübeln bietet vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung von Terrassen und Balkonen mit Pflanzen. Hier gibt es Anregungen zur Bepflanzung und Nutzung der Blumenampel und es werden Balkonpflanzen vorgestellt, die für die Pflege in Ampeln oder auch Hanging Baskets geeignet sind.


Gräser im Garten pflanzen

Gräser pflanzen – Artikel zur Pflanzung verschiedener Grasarten wie Bambus, Blauschwingel, Federgras, Indianergras oder Rutenhirse mit Tipps zu Standortwahl, Kauf und Vermehrung. Passende Arten für sandige und schwere Böden und für die Uferbepflanzung des Gartenteichs. Gräser als Sichtschutz pflanzen.


Zwiebelblumen pflanzen

Zweiebelblumen pflanzenZwiebelblumen pflanzen – Artikel zum Thema Pflanzung von Zwiebelgewächsen in Beet und Rasen. Zwiebeln der Frühblüher in Rasenflächen einsetzen und diese so in einen farbenfrohen Pflanzenteppich verwendeln. Richtiges Einpflanzen von Zwiebelblumen in Beeten mit Hilfe einer Pflanzschaufel oder des Zwiebelpflanzers. Verwendung von Pflanzkörben zum Schutz der Zwiebeln vor Schädlingen.

Pflanzen düngen

Pflanzenpflege - duengen, duenger, duengung fuer GartenpflanzenPflanzenpflege – Düngen, Dünger, Düngung – Pflanzen im Garten, auf Balkon oder der Terrasse düngen. Verbesserung der Nährstoffversorgung von Gartenpflanzen durch Grunddüngung und Nachdüngung. Ausbringen von Kompost, Mist, festem Dünger oder Flüssigdünger für ein besseres Wachstum von Stauden, Sommerblumen, Gehölzen,. Bessere Ernte von Obst und Gemüse durch regelmäßige Düngung und Pflanzenpflege.